News

Georg Parma

Kletterzentrum Innsbruck - Opening Wochenende

Am 17. und 18. 6.2017 fand die offizielle Eröffnung des neuen Innsbrucker Kletterzentrums statt. Die Sportanlage zählt zu den modernsten und größten Kletteranlagen weltweit: Mit 5700 m² Kletterfläche, davon 3000 m² Seilklettern indoor, 1500 m² Seilklettern outdoor und 1200 m² Boulderfläche bleiben keine Wünsche offen.

 

Der Präsident des Kletterverbands Österreich, Eugen Burtscher, würdigte in seiner Rede die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und hob hervor, dass sich Breiten- und Leistungssport in der Anlage optimal verzahnen: "Nach vielen Bemühungen von sehr, sehr vielen Personen stehen wir nun heute vor einer weltweit einzigartigen Kletteranlage, die sowohl das Bundesleistungszentrum aber auch das  Tiroler Landesleistungszentrum beheimatet und welche unserer Philosophie und Vision entspricht: Leistungssport und der Breitensport sollen in einer gemeinsamen Kletteranlage zusammen bleiben und sich gegenseitig fördern können."

 

Mit der Eröffnung der KI fanden auch die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Lead, Speed, in der Kombination und im Parclimbing statt. Zusätzlich wurden die österreichischen U20-Meisterschaften sowie ein U16-Austria-Cup ausgetragen.

 

U16-Austria-Cup/ U20-Meisterschaften:

In der U16 gewannen Thomas Podolan (NF Salzburg) und Julia Lotz die Meisterschaften. Laura Stöckler vor Franziska Sterrer (NFÖ Vöcklabruck / OÖ) und Mathias Posch gewannen in der U20.

 

LEAD

Den Lead-Staatmeistertitel erkletterte Jakob Schubert. Georg Parma (NFÖ Eichgraben / NÖ) konnte trotz seines aktuellen Focus auf Bouldern auch im Lead überzeugen. Georg zeigte sich mit seinem Wettkampf zu Recht zufrieden: "Die ÖSTM in Innsbruck war für mich ein Wettkampf auf den ich besonders gespannt war, da ich mich bis dato speziell auf die Boulder Weltcups konzentriert hatte. Gleich in den ersten beiden Qualifikationsrouten gewann ich aber an Sicherheit und Selbstvertrauen, was mir im Finale dabei half, mein Bestes geben zu können. Heraus kam dabei der coolste "fight" in einem Lead-Finale seit langem, in einer der besten Finalrouten eines nationalen Bewerbs."

 

SPEED

Speed ist ein integraler Bestandteil des neuen olympischen Kombinationsformats und dementsprechend ein wichtiger Teil des Trainings aller Athleten, die sich für Olympia 2020 in Tokio qualifizieren möchten.

Die ÖSTM-Speedtitel gingen an Andreas Aufschnaiter und Alexandra Elmer! Celina Schoibl (NFÖ Salzburg / SLBG) wurde nur knapp auf den 4. Platz verwiesen.

 

KOMBINATION

Lead-Staatsmeister Jakob Schubert holte auch den Staatsmeistertitel in der Kombination vor Elias Weiler (beide OeAV Innsbruck / TIR) und Georg Parma (NFÖ Eichgraben / NÖ). Laura Lammer gewann bei den Damen vor Celina Schoibl und Katharina Posch (OeAV Imst Oberland).

Alle Ergebnisse:

Podolan holt Lead EYC Sieg in Dornbirn

194 jugendliche Athletinnen und Athleten aus insgesamt 19 Nationen nahmen am 11. und 12. Juni in Dornbirn am zweiten EYC der Saison 2017 Teil. Für Österreich gingen 29 KletterInnen an den Start. Nachdem es in Imst noch nicht ganz geklappt hatte, gelang Thomas Podolan (U16) der erste Saisonsieg für den KVÖ im Lead-EYC.

Herausragende Leistungen des Naturfreunde Kletternachwuchses bei den ÖM U12/U14

Von 27. bis 28.5.2017 fanden in der Kletterakademie Mitterdorf die ÖM für Kinder und Schüler im Vorstieg- (Lead) und Speedklettern, organisiert von den Naturfreunden Mürzzuschlag, statt. Zum wiederholten Mal war das Freigelände der Kletterakademie der Schauplatz einer der größten Jugendkletterveranstaltungen Österreichs. Insgesamt versuchten 160 Kinder und Schüler aus ganz Österreich, die kniffligen und äußerst selektiven Routen zu durchsteigen.

Der Naturfreunde - Kletternachwuchs zeigte hervorragende Leistungen und konnte sensationelle Platzierungen erklettern.

 

Bei traumhaft sonnigem Wetter erfreute sich eine Vielzahl begeisterter Zuschauer an den tollen und fantastischen Leistungen der Kletter/Innen.

 

Ein spannendes Wochenende mit sehr guter Beteiligung und eine perfekte Werbung für den Kinder- und Jugend(kletter)sport lassen die weitere positive Entwicklung und viele motivierte Kletterer/Innen erwarten.

Leistungen in Daten:

Gringl Naima U12 Naturfreunde Bludenz 1. Platz Lead 3. Platz Speed
Schrittwieser Julian U12 Naturfreunde Mitterdorf 1. Platz Speed 3. Platz Lead
Gruber Raffael U12 Naturfreunde Axams 2. Platz Lead
Auer Victoria U14 Naturfreunde Mitterdorf 1. Platz Lead 3. Platz Speed
Schrittwieser Lena U14 Naturfreunde Mitterdorf 2. Platz Speed
Zinsler David U14 Naturfreunde Wien 1. Platz Lead 1. Platz Speed

Wir gratulieren unseren Kletterinnen und Kletterern zu den tollen Ergebnissen.

 

Vielen Dank an den Veranstalter und an alle Schiedsrichter, Routenbauer, an die Kletterakademie  und an alle Sponsoren. Ein besonderes Dankeschön geht an alle ehrenamtlichen Helfer, Auswerter, Sicherer,…. ohne denen die Durchführung einer derartigen Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Bitte vormerken:
Jugendeuropacup (Lead) von 12. bis 13.8.2017 in der Kletterakademie Mitterdorf –  St. Barbara.

 

Organisation: Charly Ganster/Naturfreunde Mürzzuschlag

 

 

 

Alle Ergebnisse:

Leadbewerb zum Downloaden >

Speedbewerb zum Downloaden >

Österreichische Meisterschaften im Bouldern - U16 & U18

Der österreichische Boulder-Meister 2017 der Kategorie U16 heißt  Thomas Podolan (NFÖ Salzburg / SLBG).

Celina Schoibl (NFÖ Salzburg / SLBG) wurde Österreichische Boulder-Meisterin der U18. Den zweiten Platz holte Viktoria Podolan (NFÖ Salzburg / SLBG).

 

Wir gratulieren unseren starken Boulderinnen und Boulderern.

Lead Austria Climbing Cup in Dornbirn

Der erste Austria Climbing Cup im Vorstieg/Lead ging am Samstag 01.04.2017 in der Kletterhalle K1 in Dornbirn über die Bühne. In der allgemeinen Klasse konnten sich Hannah Schubert und Max Rudigier durchsetzen. In den Jugendkategorien bestätigten die Favoriten ihre Ansprüche.


Den österreichischen Lead-Meistertitel 2017 der Kategorie U16 konnte Thomas Podolan (NFÖ Salzburg / SLBG) erklettern.
In der Kategorie U18 holten Celina Schoibl (NFÖ Salzburg / SLBG) und bei den Burschen Stefan Scherz (NFÖ Neunkirchen / NÖ) jeweils den zweiten Platz.

 

Wir gratulieren Celina, Stefan und Thomas sehr herzlich zu diesem hervorragenden Erfolg.

KVÖ – Olympiakader

Im Zuge der Aufnahme des Sportkletterns ins olympische Programm von Tokio 2020 gibt es ab heuer einen KVÖ-Olympiakader. Es wurden für 2017 bei den Herren Georg Parma und Jakob Schubert nominiert. Bei den Damen befinden sich Jessica Pilz, Katharina Posch, Magdalena Röck, Hannah Schubert und Franziska Sterrer im Kader.

Angebotssuche